Lockout

Die Welt im Jahre 2070 oder so. Es geht um einen Ex-Cop, der (natürlich zu unrecht) verurteilt wird, einen Typen erschossen zu haben. Jetzt wird er aber als Einmannrettungsmission ins All geschossen, wo mittlerweile ein schwebendes Gefängnis die Erde umkreist. Warum das? Die Tochter des Präsidenten wird dort von 600 Insassen als Geisel gehalten und wartet auf Befreiung.

Schöner Action Trash, den man bei weitem nicht zu ernst nehmen sollte. Darsteller Guy Pearce (der Typ aus Memento) gibt den harten Makker, der sich aufmacht die wie immer bezaubernde Maggie Grace (aus Lost) zu befreien.

Das ist Schmalspurunterhaltung und zum Glück habe ich die DVD nur ausgeliehen, weil nochmal anschauen oder gar weiterempfehlen ist nicht drin. Dafür ist der Film einfach zu billig. Aber ich wollte ja seicht unterhalten werden gestern. Daher ist die Bewertung nicht grottenschlecht.

Bewertung:
Matthias 4/10

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s