Men In Black 3

Der alte Agent (T.L. Jones) wird in der Vergangenheit umgebracht und der junge Agent (Will Smith) muß zurück in die 60er Jahre um dies zu verhindern.

Seichte Abendunterhaltung nenne ich das ganze mal. Ich hatte jetzt keine große Hoffnungen an den Film und wurde auch nicht enttäuscht. Es gibt im Grunde nichts, was ich empfehlen kann. Aber es gibt auch nichts, warum ich den Film nicht empfehlen kann.

Wer jetzt wartet bis MIB 3 ins Fernsehen kommt, der verpasst auch nichts.

Mir kommts irgendwie so vor, als wäre ein altes Drehbuch entstaubt und neu verfilmt worden. Und mit 1,5 Std. Laufzeit tut das auch keinem weh. Ist Will Smith in Geldnot?

Bewertung:
Matthias 6/10
Sabine 7/10

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s