Safe House

Im Safe House werden Leute „versteckt“, die was angestellt haben, oder sonst irgendwie für die Regierung von Bedeutung sind. Ryan Reynolds ist Hüter eines solchen Hauses und es ändert sich alles als Denzel Washington eingeliefert wird.

Zur Sabine sagte ich noch, ich erwarte mir nicht allzuviel, ich will einfach geballer und mich kurzweilig unterhalten fühlen. Das schafft der Film auch zumeist. Keiner, den ich auf ewig in Erinnerung behalten werde, aber als Unterhaltung fürs Kino, oder noch besser für einen DVD-Abend gerade recht.

Bewertung:
Matthias 7/10
Sabine 5/10

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s