Cell 211

Es geht um einen Gefängniswärter, der morgen anfangen soll, aber schon einen Tag vorher sich bei den neuen Kollegen vorstellt.

Das ist sein Verhängnis.

Das Gefängnis ist schon ziemlich marode und es findet derzeit eine Sanierung statt. Während der Führung durch den Gefängnistrakt, löst sich ein Stein und fällt dem neuen Mitarbeiter (Juan) auf den Kopf. Die Wärter, also seine neuen Kollegen legen Ihn in eine Zelle (Nr. 211).

Währendessen bricht eine Gefängnisrevolte aus und die Wärter flüchten in Sicherheit und müssen den benommenen Juan liegenlassen. Der wiederum wacht in der Zelle auf und gibt sich daraufhin als Häftling aus. Juan freundet sich mit dem Anführer Malamadre an und die nächsten Tage im Knast werden zum Horrorerlebnis.
Fazit: Mit unbekannten Schauspieleren wurde ein guter Action/Thriller gedreht. Spannung kommt immer auf und die Story stimmt.

Bewertung:
Maxi 7/10

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s