Contagion

Im Film gehts um eine Virusausbreitung begleitet ab Tag 1 aus verschiedenen Sichtweisen und wie es sich zu einer Epidemie entwickelt.

Ein Film, den ich voll Spannung erwartet habe. Jawohl… Spannung, nicht Vorfreude.

Diese Spannung hält sich auch relativ lange, bis man merkt, dass es eigentlich nie wirklich spannend wird.

Weil es war in den Trailern schon erkennbar, dass dieser „Virusbericht“ eher ne Dokumentation ist, als ein 3. Teil von 28 Days Later. Was nicht negativ gemeint ist, was überhaupt nicht schlimm ist.

Es sollen viele Virenforscher und Ärzte mit Rat zur Seite gestanden haben, was man diesem Film auch anmerkt.

Soweit so schlimm. Wobei bei mir aber nie wirklich ein großes Angstgefühl oder Panik ausbrach.

Die Story wird runtergeleiert und dann sterben halt mal ein paar Millionen Menschen.

Da macht die menschliche Tragödie um Matt Damon oder Kate Winslet auch keinen großen Unterschied, obwohl die beiden schon außergewöhnliche Schauspieler sind.

Bewertung:
Matthias 

Sabine 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s