Brothers

Bei Brothers gehts um einen Soldaten, der im Afghanistaneinsatz von Taliban gefangen genommen, in der Heimat aber als tot erklärt wird. Sein Bruder und seine Frau kommen sich näher, bis eines Tages er als gebrochener Mann wieder vor der Türe steht.

Eine wahnsinns schauspielerische Leistung von allen Beteiligten, wobei aber die von Maguire nochmal herausgehoben werden muß.

Er sieht wirklich aus wie ein Rückkehrer und sein Leiden ist ihm förmlich in die Haut geritzt.

Der Film lebt von einer ruhigen Erzählform und das Finale zieht wirklich in den Bann und macht betroffen.

Ebenso wie die kriselnde Stimmung sich hervorragend auf den Zuschauer überträgt. Man fühlt sich unwohl.

Selten habe ich so einen guten Film auf minimaler Produktion gesehen.

Bewertung:
Matthias Sabine 7,5  

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s