Blitz

Blitz spielt in London und es geht um einen verrückten, der nacheinander Polizisten auf bestialische Art und Weise umbringt. Der meistens schlecht gelaunte Cop (Statham) und sein schwuler Chef sind ihm aber auf den Fersen.

Die Einleitung hab ich jetzt vielleicht etwas zu lustig verfasst. Es ist schon ein ernster Film und natürlich keine Komödie.

Statham routiniert gut, mimt den Null-Bock-Bullen.

Ebenso so sein neuer Chef, dem als homosexueller zu Anfangs ein schwieriges Umfeld erwartet, was aber filmisch nicht weiter ausgeführt wird. Ich würde sogar soweit gehen, dass er und Statham sich gut verstehen.

Der verrückte Copkiller spielt hervorragend, man hat wirklich das Gefühl, dass er nicht alle Tassen im Schrank hat.

Sonst so? Für einen Film, in dem Statham mitspielt eigentlich zu wenig Action, aber muß ja nicht immer sein oder?

Bewertung:
Matthias 6,5 
Sabine 
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s