Road To Nowhere

Ein Buch eines belgischen Journalisten, der zumeist die Ärzte ohne Grenzen Stationen in Regionen der Welt bereist, in die sich sonst nur Hunger, Krieg und großes Leiden verirrt.

Was soll ich schreiben? Top.

Hier ist mir mal ein ganz großes Buch in die Hände gefallen. Via Amazon sind die Bewertungen schon super. Daran habe ich mich gehalten und gekauft.

Ich wurde nie enttäuscht.

Schreckliche Eindrücke vieler Länder, vieler Schicksale, kühl geschildert. Ein Buch nach meinem Geschmack.

Auch hat er es geschafft bei mir den Sinn der Hilfe der Ärzte ohne Grenzen zu schärfen. Hut ab vor deren Leistungen und auch die des Autors für ein tolles Buch.

Bewertung:
Matthias

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s