Blade Runner

Blade Runner spielt in der Zukunft in der Replikanten hergestellt werden, die das Aussehen eines Menschen haben. Ein Gruppe von denen spielt aber verrückt und tut den Menschen ganz schlimme Sachen an. Ein Replikantenjäger, der sog. „Blade Runner“ nimmt sich der Sache an.

Man kann auch sagen, wir unterwarfen uns eines „Sunday Classic“. Warum? Der Film ist von 1982 und eine echte Perle, die auch schon desöfteren im Fernsehen lief.

Für alle, die es nicht wissen, der junge Harrison Ford spielt da die Hauptrolle.

Um bisschen mit Wikipediawissen zu prahlen – Weil am Erscheinungstermin 1982 ebenfalls E.T. anlief, konnte der Film finanziell nicht wirklich durchstarten. Dürfte aber 30 Jahre später auch die Schäfchen im Trockenen haben.

Wenn man bedenkt, dass das ein frühter 80er Jahre Film ist, wurde er schon hochwertig produziert. Da gibts gar nix. Er hat halt auch seine typischen Längen und seinen eher ruhigen Erzählstrang, wies damals auch so üblich war.

Er ist meistens sehr düster und dunkel gehalten, was wohl die dreckige Zukunft 2019(!) abbilden soll.

Schleichwerbung genauer gesagt Product Placements gabs aber auch früher schon, da braucht man sich heute nicht verstecken. Stört mich aber nicht. Find ich eher recht lustig, wenn der große Finalkampf vor der TDK Leuchtröhre ausgefochten wird.

Ich konnte generell nur froh sein, den Film nicht am späten Abend angeschaut zu haben, weil da wäre ich definitiv eingeschlafen.

Oft konnte ich dem Film aber auch logisch nicht folgen bzw. wußte nicht, was jetzt Sache ist. Was vielleicht an meinem niedrigen IQ liegt, aber da es Sabine auch so erging, dann wohl doch auf die literarischen Gegebenheiten des 19. Jahrhunderts zurückzuführen ist.

Alles in allem. Ok. Aber halt nicht mehr zeitgemäß. Kein Wunder, 30 Jahre später.

Bewertung:

Matthias

Sabine

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s