Deadwood – Staffel 1-3

Die Westernserie mit Timothy Olyphant als verkappten Sheriff des Goldgräberstädtchens Deadwood. Sehr schön inszeniert und dargebracht. Ganz Deadwood wird dermaßen schmutzig dargestellt, dass man sich am liebsten selbst nach jeder Folge einer gründlichen Reinigung unterziehen möchte.

Öfters kann man der Serie nicht wirklich gut folgen, aber das tut dem Hauptstrang eigentlich nicht weh, weil es diesen schlicht nicht gibt. Klar, kommt da mal seine Frau an und logisch wird der ein oder andere mal erschossen.

Schön anzuschauen ist es allemal, das Westernepos. Wem explizite Gewaltszenen nicht allzuviel ausmachen, der wird seine höchste Freude haben.

Vorallem wenn der Bösewicht Sverrengen seinen Auftritt hat, das ist für mich Grammyreif.

Vielleicht täuscht eine 6,5 von 10 etwas. Aber auch wenn die Handlung der Serie etwas konfus erscheint, so trösten starke Schauspieler und Ihre Figuren (die dauerbetrunkene Calamity Jane) locker über dramaturgische Fehltritte hinweg.

Bewertung:
Matthias 6,5/10

Advertisements

One thought on “Deadwood – Staffel 1-3

  1. Pingback: Cowboys & Aliens « Filmdoinks

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s