Abgedreht

Es geht darum, dass Mos Def aushilfsweise eine Videothek übernehmen soll, doch sein Kumpel Jack Black veranstaltet Chaos und da er irgendwie mangetisiert wurde sind alle Bänder hin. Da drehen sie Filmklassiker einfach selbst nach und sorgen für Begeisterung.

Soweit so gut. Schöne Komödie. Klingt aber besser, als sie ist.

Wobei ich schon mal loswerden muß, dass ich den Jack Black Typen überbewertet finde. Ein schauspielerischer Chaot, der sich meiner Meinung nach überwiegend die falschen Filme aussucht. Also ich kann mich nicht so richtig für den begeistern.

Mos Def unspektakulär routiniert würde ich mal sagen. Wenns zum Dexter-Set geht, muß er sich steigern.

Zurück zum Film: Ist ok zum anschauen, mehr aber auch nicht.

Natürlich wippt man im Fernsehsessel mit, wenn die Titelmelodie von Ghostbusters ertönt und die beiden Chaoten diesen Film (in einer 20 Minutenfassung) nachspielen.

Aber ich werde den Eindruck nicht los, dass man aus diesem Thema mehr machen könnte und damit meine ich nicht das übliche etwas mehr draus machen, sondern sehr viel mehr wär da noch drin gewesen.

Bewertung:
Matthias 5/10
Sabine 5,5/10

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s