Camp Armadillo

Bei Camp Armadillo handelt es sich um eine Dokumentation über dänische Soldaten im Krisengebiet Helmand in Afghanistan.

Es ist schwer zu glauben, dass es sich wirklich um eine Dokumentation handelt, die Geschehnisse sind filmisch derartig hochwertig aufgearbeitet und muß keiner Hollywoodproduktion nachstehen.

Ich weiß nicht, ob man im Zusammenhang mit Krieg über fantastische Bilder sprechen kann. Doch dieser Film gibt das her. Damit meine ich keine angeschossenen Taliban, nein, die filmische Kunst, die auch die weiten des Landes, oder beschmutzte Soldaten in Schützengräben zeigt ist wirklich stimmig.

Es gelingt sogar noch die passende Musik unter den täglichen Ablauf der Soldaten zu legen.

Im großen und ganzen wird glaubhaft die missliche Lage beschrieben in der sich die Soldaten befinden und ich kann nichts schlechtes am Film lassen, außer dass es halt ne Dokumentation ist und phasenweise nichts passiert, aber man weiß es ja nicht und so wird die Anspannung in jeder Minute des Films fühlbar.

Bewertung:
Matthias 8/10

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s