72 Stunden Filmbewertung

Von einem Lehrer gerät die Frau unter Mordverdacht und wird ins Gefängnis gesperrt. Die Indizien sprechen klar gegen Sie und es sieht so aus, als würde sie nie wieder ein Leben in Freiheit geniessen können.

Soweit die Vorgeschichte und Russel Crow legt alles darauf an, dass seine Frau frei kommt. Allerdings nicht in Form von Beweisfindung. Nein, er plant den Ausbruch, ihre Befreiung.

Ein Spannendes Drama wie wir beide fanden, mit einem guten Russel Crow. Einem weniger guten Filmsound, das ist aber auch das so ziemlich einzige was schlecht ist am Film.

Liam Neeson wird einem auch versprochen und man bekommt ihn zu sehen… für geschätzte 5 Minuten im Film. Lustig, aber wenn der Hype mal zuschlägt, kann man sich auch über solch kurze Darbietungen ergötzen.

Man ist schon bis zur letzten Minute des Films mit dabei und fiebert dem Ende entgegen. Das zwar blaß bleibt, aber so noch am realistischten rüberkommt.

Bewertung:
Matthias 8/10
Sabine 8/10

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s