Buffalo Soldiers 44 Filmbewertung

Bei diesem Kriegsfilm gehts um schwarze GI’s, die in der Toskana auf Mission sind. Vier von denen werden bei einem Gefecht von der Haupttruppe abgeschnitten und verstecken sich fortan in einem italienischen Dorf.

Die Geschichte geht nicht sofort im 2. Weltkrieg los, ersteinmal findet man sich im New York des Jahres 1984 wieder. Hier schiesst ein schwarzer Postangestellter einem weissen ins Herz. Warum und wieso? Das klärt der Film auf.

Ein guter Kriegsfilm. Der obwohl er mit 2,5 Stunden Spielzeit mir nie allzulang vorkam. Auch kann man sagen, dass die Schlachtsequenzen bei weitem nicht zur hohen Kunst der Filmschule gehören.

Aber das tollpatschige und verpeilte Verhalten der 4 Kameraden macht die Charaktere für mich irgendwie liebenswert.

Bewertung:
Matthias 6/10

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s