Devils Playground

Um was gehts? Bei Devils Playground macht die Pharmaindustrie Forschungen an Patienten und die Folge sind Nebenwirkungen, die alle Probanten zu Zombies werden lassen. Ganz London wird von dieser Seuche heimgesucht.

Soweit so gut. Das ganze Ding klingt nicht schlecht und ist nebenbei gut anzuschauen, aber deutlich schlechter umgesetzt wie noch bei 28 Days Later. Mit diesem Klassikerfilm muss sich Devils Playground schon messen und verliert auf ganzer Linie. Man wird mit den Schauspielern nie so wirklich warm und der Ralf Möller-Verschnitt von „Hauptdarsteller“ kann sich wohl selbst nicht entscheiden, ob er jetzt der bösen Pharmalobby Tribut zollen soll, oder sich doch verpflichtet fühlt ganz London zu retten. (Übertrieben gesagt jetzt!)

Bewertung:
Matthias 5/10
Sabine 5/10

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s